Aktuelle Messwerte 02.09.2010

pH-Wert: 8,53
alkalische Reserve: 1,8% CaCo3/kg
Verfestigung: 30%
Digitalisierung

Digitalisierung von Dokumenten

System GSK


System GSK >>
Einzelblattentsäuerung >>
Zeitungsentsäuerung >>
Buchentsäuerung >>
Zweitformlösungen >>
Mikroverfilmung >>
Digitalisierung >>
Kombinationen >>
Qualitätssicherung >>

Vielfältige Nutzungsmöglichkeiten digitaler Kopien

Eine Digitalisierung der Dokumente bietet vielfältige Nutzungsmöglichkeiten: Mit einer OCR-Volltexterkennung werden umfassende Recherchen in den Archivbeständen möglich. Außerdem können digitale Daten in andere Medien eingebunden und damit einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden; sie können beispielsweise ins Internet gestellt, in Präsentationen gezeigt oder ausgedruckt werden. Allerdings ist die Pflege digitaler Daten sehr aufwändig, die Speichermedien sind nur begrenzt haltbar und technisch schnell überholt. Idealerweise sollten deshalb sowohl Mikrofilme als auch digitale Kopien zur Dokumentensicherung verwendet werden.

Scans von Dokumenten, Büchern und Mikrofilmen

Die Digitalisierung kann ebenfalls in den Workflow der Massenkonservierung integriert werden. Nach der Vorbereitung und Foliierung werden die Dokumente mit einer Auflösung von 300 dpi und einer Farbtiefe von 24 Bit eingescannt. Mit dem Zeutschel-Auflichtscanner können Formate bis DIN A 1 sowie Bücher und gebundene Materialien bei einem Öffnungswinkel von 90 bis 140 bzw. 180 Grad schonend digitalisiert werden. Darüber hinaus bieten wir die Möglichkeit, Mikrofilme zu digitalisieren (Kombinationen), wofür ein Rollfilmscanner eingesetzt wird, der die Dokumente direkt vom Film abscannt.

Bereits während des Scanvorgangs wird die Qualität der Aufnahmen auf Größe, Schärfe, Vollständigkeit und richtige Reihenfolge kontrolliert; eventuelle Fehler können sofort korrigiert werden. Nach einer abschließenden Kontrolle werden die Scans auf einer NAS-Box gespeichert für den praktischen und sicheren Transport zum Kunden. Eine zusätzliche Sicherungskopie verbleibt so lange auf einer externen Festplatte bei der GSK, bis der Dateneingang vom Kunden bestätigt wurde.

 

Workflow der Digitalisierung

 

  • Festlegung der Behandlungskriterien
    Anhand eines Fragebogens (Link zum Fragebogen als pdf-Dokument) werden die Kriterien zur Behandlung des Archivguts festgelegt und alle durchzuführenden Maßnahmen unter Berücksichtigung der Kundenwünsche definiert.
  • Scannen
  • Qualitätskontrolle
  • Speicherung

 

Geräte zur Digitalisierung

 

Zeutschel-Scanner

Der Zeutschel Omniscan in Aktion

  • Zeutschel Omniscan
  • Zeutschel Omniscan
 

 

Auflichtscanner: Zeutschel Omniscan OS 12000 A1

Auflichtscanner: Zeutschel Omniscan OS 12000 A2

Rollfilmscanner: Zeutschel OM 1600